www.algerien-heute.com

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Algerische Geschichte
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: wenn Algerien arabisch ist, warum versucht mann uns algerier zu arabisieren?

wenn Algerien arabisch ist, warum versucht mann uns algerier zu arabisieren? 9 Jahre 6 Monate her #667

warum wenn ein araber sagt ich bin ein araber, wird er als nationaliste bezeichnet ? und wenn ein Amazigh sagt ich bin ein Amazigh, wird er als rasiste bezeichnet?

können wir über diesen thema unterhalten ? ohne hintergedanken bitte, denn vor allen bin ich ein Algerier.

wie so nennt mann nicht hindonesische ,filipinische, indische, und andere muslimen der welt araber? aber algerien.

es lebe vereinigte Algerien von alle herkunften, nur wenn keine fälschungen in geschichten und kulturen sind.

L. grüsse
von soufiane
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: damit wir muslimen sind mussen wir Arabern sein? 9 Jahre 6 Monate her #669


Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: damit wir muslimen sind mussen wir Arabern sein? 9 Jahre 6 Monate her #672

  • Bouras
  • Bourass Avatar
Essalamou Alaikoum wa Rahmatu Allah wa Barakatouh,

ya Akhi Soufiane, ich habe eine Frage an dich:

1. Was willst du uns mit diesem Video sagen? und 2. das letzte Video ist falsch konstruiert und manipuliert. Daher ist es UNGLAUBWÜRDIG!
Es ist daher besser, wenn du deine Frage oder deine Meinung zu deinem Thema sprachlich bescheibst.
Du willst, dass wir über das Thema diskutieren, also bitte! Du sollst bitte hier schreiben und nicht irgendwelchen Videos als Diskussionsbeitrag bringen.

Außerdeom Al Akh Brahim hat dir schon gesagt:
Wir können alle Fragen demokratisch klären, mit freien und korrekten Wahlen und Umfragen. Damit ist alles klar, oder?

Ou Essalamou Alaikoum
Bouras
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: damit wir muslimen sind mussen wir Arabern sein? 9 Jahre 6 Monate her #673

das letzte Video handelt von Damia , und ich kann keine sonderliche Manipulation erkennen ,es sei denn man mag Kahina nicht.
.Es ist klar das ein Video über Damia bei Fisanhängern nicht gerne gesehen wird.Es geht eher um den immerwährenden Konflikt von herumziehenden nicht sesshaften Völkern und denen die schon immer da waren..Liest man Ibn Khadoun genauer blitzt das auch durch.Es geht nicht Um Relgion es geht um Land..
Ibn Khadoun schrieb über sie .Bei den Serpathim heisst sie die Tapfere.

reinesheroinesdafrique.doomby.com/pages/content/kahina.html
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: damit wir muslimen sind mussen wir Arabern sein? 9 Jahre 6 Monate her #674

  • Bouras
  • Bourass Avatar
Essalamou Alaikoum wa Rahmatou Allah wa Barakatouh,

ya Akhi aguni,
Das weiss ich auch und habe nichts gegen El Kahina, sie ist ein Mensch, wie alle anderen.!
Meine Frage an Al Akh Soufiane war: Was wil er wissen, sagen bzw. fragen?
Er soll sich textuell ausdrücken und nicht mit videos. Denn aus einem Video kann man vieles oder auch gar nichts ableiten, was Al Akh Soufiane fragen oder wissen will.
Wie sollen wir sonst über das Thema diskutieren. Sicher nicht mit Videos, oder ?

Außerdem Al Akh Soufiane soll auch mitdiskutieren, denn er hat schließlich das Thema eingebracht und wollte, dass wir darüber diskutieren.

Wa Essalamou Alaikoum
Bouras
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: damit wir muslimen sind mussen wir Arabern sein? 9 Jahre 6 Monate her #675

meine diskution und fragen sind oben klar und deutlich, und noch deutlicher gemacht mit videos,
meine videos sind nicht irgend welche videos, so wie du es nennst,

50 yahre arabische filosophie das reicht, algerische folk verhungerg trotzt boden schätze ect.. algerische töchter lassen sich von franzosen........in algerien.

algerische männer heiraten mit männer in europa wegen aufenthalt. algerier riskieren ihren leben am mediterannee um sich in europa zu instalieren.
algerier heissen in frankreich les bougnoles, algerier verbrenen sich selbst, in deutschland liest mann sie als in der zeitungen als diebe, ect ect ect.. verstehst das amigo?

das reicht uns, und jetzt tausend parteien!!!!! wir wollen nicht mehr als versuchs kanischen sein in unser land. kapiert? wir haben die schautze voll von kala ibno wa kala ibno oder abou, und auch von kararna wa kararna, sa na3malou wa sana3malou.
wir haben einfah die schnautze voll als betler zu sein bei dennen die wir schon aus unser land gejagt haben.

algerische geschichte und kultur muss non stop laufen so wie sie ist, ob schlecht oder gut, und nicht immer wenn eine volk algerien überfält dort fängt die algerische geschiechte an.
keine bange ich habe nicht gegen algerische araber, die sind selber im gleiche elend, aber ich will nicht noch mehr araber in algerien haben wie katar un co.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: damit wir muslimen sind mussen wir Arabern sein? 9 Jahre 6 Monate her #676

  • Bouras
  • Bourass Avatar
Essalamou Alaikoum wa Rahmatouh Allah wa Barakatouh,

ya Akhi Soufiane,
Jammern bringt nichts. Mit Jammern und nur krisisieren kann man kein Problem lösen. Wenn du so einen Diskutionsthema bringst, dann sollst du auch wenigestens ein wenig Lösungsanätze vorschlagen. Von dir kommt nur jammern, aber keine Verbesserungsvorschläge, worüber wir diskutieren können.
Also nochmal, wie willst du die negativen Zustände, die du mit recht, wie ich auch kritisiere, angehen? Welche Lösungsansätze hast du?

Darüber kann ich gerne mit dir diskutieren, aber nicht mit Videos? Wenn du wirklich und ehrlich die Probleme Algeriens zumindest theoretisch lösen willst.

Salamou Allah alaik ya Soufiane

Wa Essalamou Alaikoum
Bouras
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: damit wir muslimen sind mussen wir Arabern sein? 9 Jahre 6 Monate her #693

Du hast recht, Akhi Bouras ! Eine Diskussion wird mit Worten geführt !
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: wenn Algerien arabisch ist, warum versucht mann uns algerier zu arabisieren? 9 Jahre 6 Monate her #694

@ Soufiane

Sorry Soufiane, ich verstehe kaum, was Du sagen willst, aber ich kann es mir denken.
Dein Avatar sagt mehr als Deine 12 Zeilen + Videos.

Nicht böse sein, ok ?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: wenn Algerien arabisch ist, warum versucht mann uns algerier zu arabisieren? 9 Jahre 6 Monate her #697

erst mal herzlich willkommen im forum Tarik, oder bist du dopelgänger ? auch gut, jedenfals tausche ich öfter mein Avatars so wie das wetter ist,

L.grüsse
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: wenn Algerien arabisch ist, warum versucht mann uns algerier zu arabisieren? 9 Jahre 6 Monate her #699

wir haben die religion islam angenohmen und leben danach seit ewigkeit, weil das von allah soubhanahou el akoua kommt, und nicht weil von Arabischen khorotos kommt.

L.grüsse
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: wenn Algerien arabisch ist, warum versucht mann uns algerier zu arabisieren? 9 Jahre 6 Monate her #700

  • Bouras
  • Bourass Avatar
Essalamou Alaikoum wa Rahmatouh Allah wa Barakatouh,

ya Akhi Soufiane,
Wenn jemand in Algerien sagt "ich bin Araber", dann kannst du dir ziemlich sicher sein, dass dieser Jemand keine fundierte Forschung über seine Herkunft durchgeführt hat. Bei den verschiedenen Berberstämmen Algeriens ist es wegen der Berbersprache etwas einfacher festzustellen, ob jeemand Berber ist oder nicht.
Wenn ein Anderer meint, dass jemand ein "nationalist" oder ein "rassist" sei, dann könnte er Recht haben oder nicht. die beiden Begriffen sind nicht gegensätzlich. Ein nationalist kann auch ein rassist sein und umgekehrt. In Algerien kommen alle vier Kombinationen vor, nationalisten, rassisten, nationalisten UND rassisten und auch Menschen, die weder nationalisten noch rassisten sind.
Daher sollte man das Thema genauer spezifizieren, um darüber eine sinnvolle intellektuelle Diskussion führen zu können.

Wassalamou Alaikoum
Bouras
soufiane schrieb:
warum wenn ein araber sagt ich bin ein araber, wird er als nationaliste bezeichnet ? und wenn ein Amazigh sagt ich bin ein Amazigh, wird er als rasiste bezeichnet?

können wir über diesen thema unterhalten ? ohne hintergedanken bitte, denn vor allen bin ich ein Algerier.

wie so nennt mann nicht hindonesische ,filipinische, indische, und andere muslimen der welt araber? aber algerien.

es lebe vereinigte Algerien von alle herkunften, nur wenn keine fälschungen in geschichten und kulturen sind.

L. grüsse
von soufiane
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: wenn Algerien arabisch ist, warum versucht mann uns algerier zu arabisieren? 9 Jahre 6 Monate her #703

Mon Freres
Ihr haltet euch zuviel an der Sprache fest,jeder halbwegs fertige Antropholge oder Marokkaner fährt mit euch Schlitten!!!
Es gibt keine Bevorzugung eines Arabers vor einem Nichtaraber noch eines Nichtarabers vor einem Araber, und kein Schwarzhäutiger wird einem Rothäutigen vorgezogen noch ein Rothäutiger einem Schwarzhäutigen, außer in der Gottesehrfurcht .Wo steht das bitteschön?

Eine besondere perfide Form des Rassismus wurde Anfang des 20. Jh. in und durch Europa etabliert. Durch Europa (Frankreich versus Algerien,wobei alg Australien versus Aborigens Kanada versus indigene Völker ),. Da der Begriff "Rasse" inzwischen negativ belastet ist, verwenden heutige Rassisten den alternativen aber synonymen Begriff "Ethnie".

agunis-"etnie väterlicherseits - Wilaya 3
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: wenn Algerien arabisch ist, warum versucht mann uns algerier zu arabisieren? 9 Jahre 6 Monate her #705

  • Bouras
  • Bourass Avatar
Essalamou Alaikoum wa Rahmatouh Allah wa Barakatouh,

ya Akhi aguni,
deine Art die Probleme anzugehen finde ich richtig. Wir sollten uns in der Tat nicht nur an der Sprache orientieren. Die Sprache ist zwar einer der wichtigsten Aspekte einer umfassenden Analyse, aber nicht der einzige.

Damit unsere Diskussion nicht zu allgemein und zu "grob" weitergeführt werden muss, möchte ich doch nochmal meinen Bruder Soufiane nachfragen:
Akhi Soufaine! Was ist genau dein Diskussionthema? Kannst du uns etwas genauer den Hauptpunkt deiner Fragestellung formulieren?

Aus meiner Sicht, Algerien ist ein wunderschöner Cocktail aus verschiedenen Kulturen, Traditionen, Sprachen und Religionen. Das ist kein Nachteil, sondern das Gegenteil. Das ist das beste, was einer "Nation" erfahren kann. Daher sollten wir darauf sehr sehr stolz sein. Denn das ist die Vielfalt der Evolutionsstrategie der Natur, die das Leben ausmacht. Wir, alle, egal, wie jemand sich fühlt, "Berber", "Araber" usw. sollten dies richtig begreifen und die Chance, das Land Algerien intelligent, beispielhaft konstruktiv zusammenbauen. Alles anderes ist destruktiv und zerstörerisch und damit "dumm".

Wassalamou Alaikoum
Bouras
aguni schrieb:
Mon Freres
Ihr haltet euch zuviel an der Sprache fest,jeder halbwegs fertige Antropholge oder Marokkaner fährt mit euch Schlitten!!!
Es gibt keine Bevorzugung eines Arabers vor einem Nichtaraber noch eines Nichtarabers vor einem Araber, und kein Schwarzhäutiger wird einem Rothäutigen vorgezogen noch ein Rothäutiger einem Schwarzhäutigen, außer in der Gottesehrfurcht .Wo steht das bitteschön?

Eine besondere perfide Form des Rassismus wurde Anfang des 20. Jh. in und durch Europa etabliert. Durch Europa (Frankreich versus Algerien,wobei alg Australien versus Aborigens Kanada versus indigene Völker ),. Da der Begriff "Rasse" inzwischen negativ belastet ist, verwenden heutige Rassisten den alternativen aber synonymen Begriff "Ethnie".

agunis-"etnie väterlicherseits - Wilaya 3
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: wenn Algerien arabisch ist, warum versucht mann uns algerier zu arabisieren? 9 Jahre 6 Monate her #706

  • Ijar
  • Ijars Avatar
  • OFFLINE
  • Karma: -1
Das Problem ist denk ich das man immer "Moslem" mit "Araber" gleichsetzt....oder jedenfalls manche das tuen. Die Araber haben uns neben dem Islam auch einen Teil der arabischen Kultur und Sprache gebracht. Die meisten Algerier sind arabisiert. Allerdings sind wir auch berberisch geprägt (welche Araber essen Couscous? :P).

ich gehe davon aus, das die meisten Algerier "genetisch" Berber mit allen Möglichen Einflüssen sind (Griechen, Römer, Andalusier, Byzantiner, Araber, Türken...usw.)..auch die wenigsten Berber sind heutzutage "reinrassig", weder genetisch noch kulturell, aber im Grunde ist das ja auch nicht wichtig. Es ist unser aller Heimat, wir haben alle unsere Wurzeln dort. Wenn man bemerkt wie durchlässig diese Berber/Araber-Schranken noch vor 300-400 Jahren waren (ein Araber konnte über Jahre zum Berber werden und andersrum....eben weil es zwar ein genealogisches Denken gab, aber kein genetisch-rassistisches)

Wir sollten das vielleicht so langsam handhaben wie in Deutschland oder auch in anderen Ländern: Die Bayern sind auch "anders" als die Hamburger oder Niedersachsen, trotzdem sind sie auch irgendwie "Deutsche". Alle Algerier haben eine gemeinsame Geschichte und das macht sie zu einem Volk.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: wenn Algerien arabisch ist, warum versucht mann uns algerier zu arabisieren? 9 Jahre 6 Monate her #707

Illjar,

Aufgrund der sprachlichen Unterscheidungen zwischen Berber/Kabyle und Araber, konstruieren die Anthropologen Rassen, die besser oder schlechter zivilisierbar seien: Die Araber hätten Nordafrika mit dem Schwert erobert und die Berber gezwungen, den Islam anzunehmen. Viele Masiren ,ein paar reitende Beni Hilal mit dem Schwert,HM?
Alle "Deutschen"haben eben nicht eine gemeinsame Geschichte ,somit hinkt der Vergleich
Das linksrheinische hat nichts mit dem germanischen zutun ,es war gallisch ,keltisch ,römisch besetzt .Die Römer brachten ihre Legionen aus verschiedenen Coloures .Julius Cäsar nahm Vercingetorix mit einem Strick um den Hals -als Barbaren mit nach Rom,als er sich ergab um seinen Stamm vor dem Hungertod zu retten .Cäsar liess ihn zehn Jahre später hinrichten..An was erinnert uns das? Es erinnert uns daran ,das Kolonialherren fast immer gleich handeln ,als Römer ,oder als Franzosen.Nur haben die Religionen der Franzen und Römer nicht in Ifrikaya gehalten.Warum war das so? Warum blieb der Islam bestehen und die Religonen der Franzosen ,oder auch Römer eben nicht?.Komisch nicht?
Später wurden diese Gebiete dann in vier Hoheitszonen aufgeteilt ,das linksrheinische ging wiederrum an die alte Mutter Frankreich zurück ,brüderlich geteilt mit den USA.
Ich zb wurde mit ca 7 Jahren zwangsgermanisiert ,noch heute hasse ich das hochdeutsche.
Heute sind diese Gebiete durch und durch veramerkianisiert..Weiss nicht aus welcher Ecke du kommst ,lieber Illjar
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: wenn Algerien arabisch ist, warum versucht mann uns algerier zu arabisieren? 9 Jahre 6 Monate her #708

  • Ijar
  • Ijars Avatar
  • OFFLINE
  • Karma: -1
Ich komme aus Ostwestfalen, lebe aber jetzt in Sachsen-Anhalt. Ich bin in OWL geboren und aufgewachsen...meine Mutter stammt mütterlicherseits auch von dort. Mir ist das hochdeutsche dementsprechend lieber....bin damit aufgewachsen :)

Väterlicherseits gehöre ich auch eher zu den arabisierten Berbern (mein Vater meint Araber....aber das find ich eher unrealistisch), ich finde es schade das das Wissen über die Vorfahren da ein Stück weit verloren gegangen zu sein scheint....ich werde aber irgendwann damit beginnen zu versuchen das nachzuvollziehen im Rahmen von Ahnenforschung- soweit das möglich ist. Allerdings schreibe ich weder Arabern noch Berbern irgendwelche besonderen Rechte, Fähigkeiten , oder sonstwas zu. Wenn ich die die Genetik ansprach dann eher um Araber von der arabischen Halbinsel von Berbern aus Nordafrika zu unterscheiden.
Klar kann man soweit in die Geschichte zurückgehen...aber ein, wenn auch nur "vorgestelltes" Deutschland gibt es seit mindestens 200 Jahren. Alle Staaten sind Konstrukte. Mein Vergleich hinkt insofern schon, da hast du Recht. Es ist die Frage wo in der Geschichte man anfangen will, vor den Germanen und den Kelten gab es auch schon Menschen dort.

Ich steh zwar noch am Anfang meines Studiums, aber ich hab mich gerade mit der "futuh" beschäftigt...die islamische Expansion war weniger eine militärische, aber ich denke auch dass du das weiß und das alles eher ironisch meinst. Warum der Islam dort heute noch besteht hat sicher viele Faktoren.

Lässt sich deine Kritik an meinen Aussagen bezüglich der "deutsche" Geschichte, auf die Aussagen bezüglich der algerischen übertragen?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: wenn Algerien arabisch ist, warum versucht mann uns algerier zu arabisieren? 9 Jahre 6 Monate her #709

  • Bouras
  • Bourass Avatar
Essalamou Alikoum wa Rahmatouh Allah wa Barakatouh,

Ikhouani wa Akhaouati, Soufiane, Aguni und Ijar,

ich glaube nicht, Ijar, dass die Gleichsetzung der beiden Begriffen "Moslem" und "Araber" das Problem sei. Vielmehr haben - leider - die meisten unserer Landsleute ein zentrales Problem mit ihren Identitäten. Und die Ursache dieses Problems ist die Unwissenheit über die eigene Identität. Die Unwissenheit über die eigene Identität verursacht psychische Ängste und emotionale, meist unvernünftige Überraktionen. Viele Menschen haben Agnst, sich zu ihren eigenen gefühlten Identitäten (meist nicht wissenschaftlich fundiert ermittelt) gerade zu stehen. Aus einem einfachen Grund, weil man die Nicht-Akzeptanz Anderer befürchtet.

Die Lösung für dieses Proiblem ist im Prinzip ganz einfach und naheliegend: Wir, Algerierinnen und Algerier müssen uns gegenseitig vertrauen, annehmen, akzeptieren und respekieren, so, wie wir sind. Unabhängig davon, wie sich jemand fühlt. Jede/r von uns muss lernen, keine Ängste vor anderen Landesleuten zu haben. Auch, wenn sie anders sind. Leider sitzen diese Ängste in unseren neuronalen Gedächtnisstrukuren sehr sehr tief und fest. Es sind teilweise Urängste, die sich vor Tausenden von Jahren in der Gedächtnis unserer Vorfahren eingenistet haben. Diese Ängste vererben sich u.a. über mehreren Generationen, vor allem durch die Erziehung. Wenn besimmte Eltern, z.B. Anti-Araber oder Anti-Berber gestrickt sind - warum auch immer - und sie pfllanzen diese Anti-Haltung im Kindesalter in den Köpfen ihrer Kinder, dann prägen sie ihre Kinder nachhaltig. Mit anderen Worten ein Jahrtausend-Konflikt vererbt sich.

Liebe Landesleute, die Lösung liegt daher in Wissenserweb und gegensetige Anerkennung. Wir sollten uns gegenseitig vertrauen und die uralten Konflikten unserer Vorfahren wissenbasiert wissen und dann überwinden. Das Paradebeispiel liefern uns die Westeuropäer. Sie führen uns real und plastisch vor, wie unterschiedliche Völker nach zwei Weltkriegen mit zigmillionen Toten und zig unterschiedlichen Sprachen, untereinander weitgehend respektvoll, tollerant und friedlich leben können.

Also, meine Lieben alle,
vertraut euch gegenseitig, repsektiert euch gegenseitig, erkennt euch an gegenseitg! Und jetzt kommt mein zentraler Aufruf an euch:
Erzieht eure Kinder und Kindeskinder so, dass sie jede Algerierinn oder Algerier anvertrauen, akzeptieren und respektieren, egal wie er aussieht, welche Muttersprache er spricht und aus welcher Region er kommt. Diese Erziehung muss auch von den Vorbildern, von den Eltern REAL vorgelebt, sonst klappt es nicht. Wenn alle Algerierinnen und Algerier mit so einer Erziehung jetzt und sofort anfangen würden, dann würden wir spätestens nach drei bzw.vier Generationen eine spürbare Verbesserung der obengenannten Ängste erreichen. Erst dann kann Algerien wunderschön werden!

Wassalamou Alaikoum
Bouras
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: wenn Algerien arabisch ist, warum versucht mann uns algerier zu arabisieren? 9 Jahre 6 Monate her #711

ja richtig ich habe das thema araber und amazir geöfnet, nicht weil ich mich benachteiligt in algerien gefüht habe oder rassist bin ,sondern ich habe ein andere grund, was aber nur vorübergehend ist, denn ich war und werde niemals an algerien spaltung denken, dafür liebe algerien zu sehr.
auch wenn ich arabisch erst in die schule gekant habe, hat mann mir in meine geburt das wort bismiallah ins Ohr gebracht, aber das heisst nicht dass ich die geschichte meine vorfahren vergesse, denn menschen haben existiert in algerien vor dem islam und diese meschen haben algerien gedient und verteidigt,
so lange bis heute, diese menschen sind es wert dass jeder algerischen schlüller sie kent, so wie in jedes land der welt normal ist. imazighen haben nicht nur oliven geerntet,sondern waren auch wissenschaftler, mediziner, geopolitiker, ect ect...sie haben das land algerien auf die beine geschtelt geliebt und verteidigt sage ich nochmal.

ihr fragt und fragt mich was die lösung sei ? die lösung ist mit sicherheit nicht mit kalaschinkof oder schwert, sondern harte gesetze die naturlich das volk vorher wählt, aber nicht importierte gesetze oder inportierte demorkatie, das hilft uns nicht, unser volk ist anderes,unser volk übeseht gerne ein STOP schield,
unser volk bereichert sich gerne auf kosten anderen, unser folk ist zu korupt,unser folk ist nicht erlich mit sich selbst , er möchte immer seine meinung an anderen erzwingen und wenn er seine meinung endert, dann steht der andere da wie verloren und singt das lied(( ya aini a3la eLa3chikin sahranin wa madhloumin ))

schönen sontag
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.173 Sekunden

Dedicated Cloud Hosting for your business with Joomla ready to go. Launch your online home with CloudAccess.net.