Der Roman "Der Sohn des Armen" von Mouloud Feraoun ins Japanische übersetzt

Drucken
Benutzerbewertung: / 1
SchwachPerfekt 

Mouloud FeraounTizi-Ouzou - Die japanische Übersetzung des Romans "Der Sohn des Armen" des berühmten algerischen Schriftstellers Mouloud Feraoun ist vollständig abgeschlossen worden, hieß es am Montag (11.11.) am Ende einer internationalen Konferenz zur algerischen Romancière Assia Djebar bekannt, die von der Universität von Tizi-Ouzou organisiert wurde.

 "Meine Mitbürgerin Etsuko Aoyagi der Japans Universität hat gerade die vollständige Übersetzung des Romans "Der Sohn des Armen " des algerischen Schriftstellers Mouloud Feraoun abgeschlossen. Die Autorin dieser Übersetzung bemüht sich derzeit, einen Verlag in Japan zu finden, der ihre Arbeit veröffentlicht", sagte Kiyoko Ishikama von der Universität nippone Shizuoka, die für die Präsentation der japanischen Übersetzung von der Konferenzleitung eingeladen wurde.

Bei der Eröffnung der Vormittag-Session sagte Frau Aoyagi, dass "diese Übersetzung eine entscheidende Rolle bei der Vorstellung und Rezeption der ausländischen Literatur in meinem Land spielt. Durch solche Übersetzungen lesen und schätzen wir ausländische literarische Werke", erklärte sie. (übertragen ins Deutsche, Quelle aps.dz)