Filmvorstellung der Amazighischen Heldin Lalla "Fadhma N'soumer" des algerischen Regisseurs Belkacem Hadjadj

Drucken
Benutzerbewertung: / 0
SchwachPerfekt 

Fadhma Nsoumer  LGestern (Sonntag 11.05.) wurde in Algier die Verfilmung der Amazighischen Volksführerin "Fadhma N'soumer", der Heldin des Volkswiderstands in der Kabylei-Region in den ersten Jahrzehnten der französischen Kolonisation, vom algerischen Regisseur Belkacem Hadjadj der algerischen Presse vorgestellt.

96 Minuten lang konzentriert sich der Film auf das außergewöhnliche Schicksal von "Lalla Fadhma", die von der französisch-libanesischen Schauspielerin Laëtitiea Eido gespielt wird. Die junge Frau, die  nach ihrem Zwangsheirat aus ihrem Heimatdorf verbannt wurde, spielte eine zentrale intellektuelle und politische Rolle bei der Vereinigung der Kabylen-Stämmen gegen die französischen Invasoren. (übertragen ins Deutsche, Quelle aps.dz)