www.algerien-heute.com

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

US-General David Rodriguez: Algerien besitzt die größte Kompetenz in der Sahelregion und soll die Führerschaft übernehmen

E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 2
SchwachPerfekt 

Gen-David-RodriguezDer zukünftige Chef der US-Militärkommandotruppe für Afrika (AFRICOM), General David Rodrigues  sagte am vergangenen Donnerstag, dass Algerien das "Führungsland in der Sahelregion ist und, dass die algerische Armee die größte Kompetenz besitzt, um die Führerschaft und die Koordination der Terrorismusbekämpfung in der Sahelzone zu übernehmen."

Der General Rodriguez, 58 Jahre, wurde am Donnerstag durch den US-Präsidenten Barack Obama als Nachfolger vom General Carter Ham als Chef der US-Militärkommandotruppe für Afrika (AFRICOM) ernannt. Das besondere Augenmerk der US-Senatskommission für die Sicherheit in Afrika und der zukünftige Chef Rodriguez gilt der Fragen vom Terrorismus in Nordafrika, der Situation in Mali und Libyen und der Sicherheitsprobleme in Nigeria und Somalia, dem Drogenhandel in Afrika und dem Schutz der US-Botschaften in Afrika. Die USA favorisieren eine "Führungsrolle von Algerien in der Sahelregion."

Auf die Frage der US-Senatoren über die Rolle von Algerien im Kampf gegen den Terrorismus betonte der US-Kommandeur die gute algerisch-amerikanische Zusammenarbeit bezüglich der Situation in Mali und sagte, dass ''die algerische Armee die kompetenteste Armee von allen Ländern in Nordafrika ist." Er sieht "Algerien als einzige führende Kraft, das in der Lage ist, die Bemühungen der Sahel-Länder zu koordinieren, die terroristischen Bedrohungen und Gefahren in der Region abzuwehren''. (Quellen algeriepatriotique.com www.reflexiondz.net)

 

Dedicated Cloud Hosting for your business with Joomla ready to go. Launch your online home with CloudAccess.net.