www.algerien-heute.com

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Der MSP-Chef Bouguerra Soltani: Bouteflika wird zum 4. Mal Präsident von Algerien sein

E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 1
SchwachPerfekt 

bouguerra sidali MSP ChefFür den Chef der algerischen islamistischen MSP-Partei "Die Gesellschaftsbewegung für den Frieden", Herrn Bouguerra Soltani, ist die Verzögerung bei der Umsetzung einer neuen Reform der algerischen Verfassung ein "klares Zeichen" dafür, dass der aktuelle algerische Präsident Abdelaziz Bouteflika eine vierte Amtszeit haben will.

"Er wird der nächste Präsident sein", sagte der MSP-Vorsitzende und zeigte dabei mit seinem Zeigefinger auf das Porträt des Staatschefs (Bouteflika), das hinter ihm an der Wand hing.

Soltani, der seinen Posten als MSP-Chef im kommenden Mai verlassen wird, sagte auf einer Pressekonferenz am Mittwoch (27.02.) in Algier weiter, "Wenn die Verfassung nicht geändert wird, wird Bouteflika der nächste Präsident sein. Es sei denn, er entscheidet selbst darüber. Niemand kann ihm von seiner Position bewegen." Für Soltani besteht die wichtigste Verfassungsänderung darin, "die Begrenzung der Anzahl der Mandate eines Präsidenten in der Verfassung zu verankern und das Präsidialsystem durch ein parlamentarisches System zu ersetzen." (Quelle algeriepatriotique.com)

Dedicated Cloud Hosting for your business with Joomla ready to go. Launch your online home with CloudAccess.net.