www.algerien-heute.com

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Französischer General: "Algerien hat die einzige glaubwürdige Antwort auf den Angriff in In Amenas geliefert"

E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 0
SchwachPerfekt 

General Poncet F"Es besteht kein Zweifel, dass die algerischen Entscheider die Geiselnahme von In Amenas mit großem politischen Mut und Pragmatismus und ohne sich dem Druck der internationalen Gemeinschaft zu beugen, gemeistert haben. Sie lieferten die einzige glaubwürdige Antwort auf einen Selbstmordanschlag. Die Terroristen und das Djhadisten-Kommando, die den Angriff gestartet haben, wussten ganz genau, dass sie keine Chance hatten, lebendig zurückzukehren, da die Doktrin des algerischen Staats bezüglich dieser Art von Terroraktionen seit langem bekannt ist", schrieb der französische General Henri Poncet, in einem Artikel in der Zeitschrift Marianne.

 Zurück auf die Position von Algerien in Bezug auf den Krieg in Libyen, sagte der leitende General, der die französischen Kräfte in Elfenbeinküste kommandiert hatte, ist der Überzeugung, dass "Algerien einen guten Grund hat, Frankreich allein die Folgen des Krieges gegen das Regime von Oberst Gaddafi in der gesamten Sahel-Region zu übernehmen. Denn Algerien hatte immer wieder vor den katastrophalen Folgen des Libyen-Kriegs gewarnt."

Ihm zufolge "Die militärische Intervention in Mali, der laufende arabische Frühling (Tunesien, Libyen, Ägypten) und der israelisch-palästinensische Konflikt zeigen uns jeden Tag, dass unsere prioritäre Sicherheitsinteressen in der Mittelmeer-Region liegen." Der General hofft, dass "für diesen Raum, der Sicherheit und Wohlstand braucht", Algerien und Frankreich zusammenarbeiten sollten: "Es ist endlich an der Zeit, eine gemeinsame strategische Vision zu bauen, die auf einer Win-Win-Partnerschaft basiert. Die beiden Länder haben eine entscheidende Rolle in der nahen Zukunft zu spielen, um das Mittelmeer zu einer friedlichen Grenze zwischen zwei Welten zu schaffen."

"Algerien ist unser bester Verbündeter geworden. Wir erwarten nicht mehr, dass die Angst aus unseren Kriegserinnerungen uns verhindert, gemeinsam vorwärts zu bewegen. Die Geschichte hat uns die Möglichkeit gebracht, einen gemeinsamen Feind", plädiert Henri Poncet. Er sprach vom islamistischen Terrorismus. (Quelle algeriepatriotique.com)

Dedicated Cloud Hosting for your business with Joomla ready to go. Launch your online home with CloudAccess.net.