www.algerien-heute.com

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Soll Algerien mit einem "Frühling" à la Tunisienne destabilisiert werden?

E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 0
SchwachPerfekt 

DZ TN FahnenIn den letzten Tagen kursieren Berichte über die Aktivitäten einer privaten US-Einrichtung in Tunesien, die mit dem US-amerikanischen Geheimdienst CIA zusammenarbeitet und das Ziel hat, Algerien mit einem sogenannten "Frühling" à la Tunisienne zu destabilisieren. Von Tunis aus sollen junge Algerier rekrutiert werden und eine Ausbildung zu Akteuren und Moderatoren bekommen, um eine Inszenierung eines "arabischen Frühlings" in Algerien durchzuführen und zu implementieren.

Es handelt sich in der Tat um die NGO (Non Government Organisation), "Freedom House", die das Ziel verfolgt, Bürgern zu helfen, die ihre Freiheiten und ihre Menschenrechte verteidigen wollen. Vor allem den Bürgern in den Ländern mit einem Defizit an Freiheits- und Demokratieverständnis.

Auf der Website von "Freedom House" wird in der Tat eine Anzeige mit dem Titel "Project Manager - Tunesien" geschaltet. Der gesuchte Manager soll die Verantwortung für die Entwicklung und Umsetzung von Programmen zur Unterstützung der Demokratie und der Aktivisten für Menschenrechte übernehmen. Er soll das Programm für die Strategie, die Finanzen, die personellen Ressourcen, die Kommunikation, die Überwachung, Monitoring und Situationsbewertung leiten. Weiterhin soll er die Beziehungen zu den lokalen und regionalen Organisationen für Freiheit und Menschenrechte aufbauen und pflegen, ihre Unterstützer identifizieren und Chancen für Veränderungen in Abstimmung mit dem Direktor der regionalen Organisationen und Förderprogramme entwickeln.

Um diese Ziele zu verwirklichen unterstützt "Freedom House" alle Aktivisten und Hardliner, die für die "Implementierung und Verbreitung der Demokratie und Freiheit auf der ganzen Welt kämpfen, einschließlich der Pressefreiheit und der Freiheit im Internet". Die NGO verfügt über 13 Büros und 2 Niederlassungen in den Vereinigten Staaten.

Die Chefin der algerischen Arbeiterpartei, Frau Louisa Hanoun verpasste nicht diese Gelegenheit, um während eines ihrer Treffens in Annaba (Nordost-Algerien), auf dieses sensiblen und gefährlichen Thema aufmerksam zu machen und alle Algerier zur Wachsamkeit und Vernunft aufzurufen. Tunesische Zeitungen berichteten über die Ausbildung von 200 Algeriern, die in Tunesien leben. Andere Quellen sprechen von 350, davon 150 Tunesier, die an der "Destabilisierung von Tunesien und Ägypten" teilgenommen haben. Diese "Cyber-Kollaborateure", wie sie in Tunesien genannt werden, haben einen großen Anteil an der sogenannten "Jasmin-Revolution", die unter der Leitung der wachsamen Augen von "Freedom House" agieren. Die NGO hat seit langem eine offizielle Niederlassung in Tunis, um nicht nur den Tunesiern bei "ihrem prachtvollen demokratischen Wandel" zu helfen, sondern, um das Herz Nordafrikas, Algerien zu erschüttern. Denn das Hauptziel ist Algerien, "Tunesien" war nur die Vorgruppe, die die ehrenvolle Aufgabe hatte, die Bevölkerung Nordafrikas vor dem Hauptakt "Algerien" richtig anzuheizen und in Stimmung zu bringen.

Laut ‘‘Tunisie-secret’’ sollte normalerweise "Algerien im gleichen Zeitraum von Tunesien fallen". In nur zwei Monaten (Januar und Februar 2011) gab es in Algerien fast zwanzig Selbstmord-Opferung durch Selbstverbrennung. In dieser Zeitphase wurden bereits Al-Jazeera-Studios in Oujda (Marokko) installiert und eingerichtet, in denen man ab 23. Januar 2011 Filmszenen des Aufstandes mit marokkanischen Statisten gedreht hat und sie als tatsächliche Szenen von Aufständen von Algeriern in algerischen Städten im Fernsehen ausstrahlte. Genauso, wie im Fall von Benghazi und Tripolis in Libyen. Dasselbe passiert jetzt in Syrien, Hunderte von Djihadisten-Söldnern wurden nach Syrien geschickt und Algerien ist immer noch der Hauptpunkt auf der Tagesordnung der US-Katar-Machtstrategie. (Quelle www.algerie360.com)

 

Dedicated Cloud Hosting for your business with Joomla ready to go. Launch your online home with CloudAccess.net.