www.algerien-heute.com

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Regierungs- und Armeechef Sellal und Gaid besuchten Präsident Bouteflika im Rehabilitationskrankenhaus in Paris

E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 0
SchwachPerfekt 

Boutef Sellal GaidDer algerische Premierminister Abdelmalek Sellal und der algerische Armeechef Ahmed Salah Gaid haben den algerischen Präsidenten im Rehabilitationskrankenhaus in Paris am Dienstag (11.06.) besucht. Sellal sagte zu der algerischen Nachrichtenagentur APS: "Wir haben unserem Präsidenten Bouteflika über die allgemeine Situation in unserem Land berichtet".

 

 

 

Sellal DZ kopie kopieBei ihrem Treffen mit dem algerischen Staatsoberhaupt Abdelaziz Bouteflika am Dienstagnachmittag im Pariser Rehabilitationskrankenhaus "Hôpital des Invalides (Paris) ", das fast zwei Stunden gedauert hat", haben die beiden algerischen Beamten Präsident Bouteflika über die allgemeine Situation des Landes, bezüglich aller staatlichen Aktivitäten, der politischen Situation und der Sicherheitslage, berichtet, erklärte Regierungschef Sellal der APS.

Präsident Bouteflika "hat sehr gut reagiert und sein Gesundheitszustand scheint in Ordnung zu sein", sagte Sellal und bemerkte, dass das Staatsoberhaupt "ihm Anweisungen und Orientierungshinweise zu allen Bereichen und Aktivitäten des Landes gegeben hat", u. a. im Hinblick auf die Vorbereitungen der Marktversorgung während des bevorstehenden Monats Ramadan.

Boutef Sellal Gaid 1

Bilder des algerischen Präsidenten Abdelaziz Bouteflika mit Permierminister Sella und Armeechef Gaid

Boutef Sellal Gaid

Der Regierungschef Sellal ist mit dem Gesundheitszustand des Präsidenten zufrieden und sagte darüber, "er ist in guter Gesundheit" und braucht "noch Erholung".

Der Ministerpräsident kündigte an, dass die algerische Nachrichtenagentur APS die Details dieses Treffens "morgen" veröffentlichen wird. (Quelle aps.dz)

Dedicated Cloud Hosting for your business with Joomla ready to go. Launch your online home with CloudAccess.net.