www.algerien-heute.com

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Zwei libysche Mitglieder eines kriminellen Netzwerks für Waffenhandel in Ain Defla festgenommen

E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 1
SchwachPerfekt 

Waffen Libyen

Zwei libysche Staatsangehörige und Mitglieder eines kriminellen Netzwerks für Waffenhandel wurden in dieser Woche durch die algerischen Spezialkräfte zur Bekämpfung von kriminellen Waffen- und Drogen-Handelsorganisationen in der Wilaya von Ain Defla festgenommen.

Die beiden Festgenommenen gaben bei ihrer Befragung zu, einer Bande für Drogen- und Waffenhandel anzugehören. Die kriminelle Gruppe besteht aus einem Dutzend Personen. Nach den Angaben der Sicherheitskräfte der Provinz Ain Defla wurden bei dieser Operation viele Waffen, Munition und andere militärische Ausrüstungen beschlagnahmt.

Laut der algerischen Tageszeitung El Watan waren die beiden libyschen Waffenschmuggler der algerischen Polizei bereits bekannt und wurden aktiv gesucht.

Ein wichtige Frage, die sich jetzt stellt ist die folgende: Waren die beiden libyschen Kriminellen Waffenschmuggler unterwegs, um Waffen in den benachbarten Ländern Algeriens: Tunesien, Mali und Niger zu verkaufen? In diesem Zusammenhang sind nach offiziellen Berichten der Nachrichtendienste der Länder in dieser Region viele Waffenschmuggler aktiv und bieten große Vorräte an Waffen an die verschiedenen islamistischen Gruppierungen der Djihadisten in der großen Region der Sahara zum Kauf an. (übetragen ins Deutsche, Quelle algerie1.com)

Dedicated Cloud Hosting for your business with Joomla ready to go. Launch your online home with CloudAccess.net.