www.algerien-heute.com

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Seit gestern ist es offiziell: Bouteflika ist nach der Verfassung offizieller Kandidat für eine vierte Amtszeit

E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 1
SchwachPerfekt 

Bouteflika-momieNach zuverlässigen Quellen soll Abdelaziz Bouteflika gestern (03.03.), am Montagnachmittag die nach der Verfassung erforderlichen Unterlagen, die Antragsformulare mit mindestens 60.000 Unterschriften, für seine Nominierung als Kandidat für die kommenden Präsidentschaftswahlen am 17. April beim Verfassungsrat "persönlich" abgegeben haben. Den Angaben seiner Familie nach soll der 77-jährige kranke Präsident mehr als eine Million Unterschriften gesammelt haben. Es ist seit Langem kein Geheimnis mehr, dass vier algerische politische Parteien, die FLN, RND, MPA und TAJ, die Kandidatur von Bouteflika unterstützen und den Wahlkampf für ihn durchführen.

Bouteflika ist somit der fünfte Bewerber, der seinen Antrag vor dem Ende der Frist für die Einreichung der Bewerbungsunterlagen am 4. März um Mitternacht beim Verfassungsrat offiziell abgegeben hat.

Die anderen Kandidaten sind: Herr Moussa Touati (Parteichef: Algerische Nationale Front), Herr Belaid Abdelaziz (Parteichef: El-Moustakbel=Die Zukunft), Herr Ali Zaghdoud (Parteichef: Algerische Versammlung), Frau Louiza Hanoune (Parteichefin der algerischen Arbeiterpartei)

Der frühere algerische Regierungschef Ali Benflis will seine Unterlagen heute, am Dienstag (04.03.) abgeben.

Der Verfassungsrat wird die Liste der offiziell anerkannten Kandidaten für die Präsidentschaftswahlen zehn Tage nach dem Ende der Frist für die Einreichung der Anträge bekannt geben. (übertragen ins Deutsche, Quelle tsa-algerie.com)

Dedicated Cloud Hosting for your business with Joomla ready to go. Launch your online home with CloudAccess.net.