www.algerien-heute.com

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Endlich Klarheit! Belkhadem und Ouyahia bestätigen die körperliche Unfähigkeit von Präsident Bouteflika

E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 1
SchwachPerfekt 

dessin-une 2083058 465x348Die engen Kreise um Abdelaziz Bouteflika scheinen endlich bereit zu sein, die körperliche Unfähigkeit des Präsidenten einzusehen, anzuerkennen und öffentlich bekannt zu geben. Sie sind jetzt der Meinung, dass der Gesundheitszustand des Präsidenten nicht so gut sei, wie bisher behauptet wurde. In einer Fernsehsendung räumte der neue Staatsminister Abdelaziz Belkhadem und alter Weggefährte des Präsidenten ein, dass die Stimme von Bouteflika gelegentlich versagt und, dass er immer noch auf die Rehabilitation angewiesen sei.

Abdelaziz Belkhadem, der vor drei Tagen zum neuen Staatsminister und Sonderbeauftragten des Präsidenten der Republik ernannt wurde, bestätigte in zwei TV-Auftritten, dass der Präsident nicht in der Lage sei, seine Beine zu bewegen und zu benutzen. Er ist dabei die Bewegungsfunktionen seiner Beine durch geeignete Rehabilitationen neu zu erlernen. Belkhadem sagte weiter und versucht zu argumentieren, dass dies nicht bedeutet, dass der Präsident nicht fähig ist, mentale Analysen durchführen zu können.

Auf die Frage der Journalisten nach Bildern, die im staatlichen Fernsehen ausgestrahlt wurden, wonach der Staatsoberhaupt bei der Anmeldung seiner Kandidatur beim Verfassungsrates nicht sprechen konnte, gab der ehemalige Generalsekretär der FLN Abdelaziz Belkhadem zu: "Es ist wahr. Manchmal verliert er seine Stimme und manchmal bekommt er sie wieder". Auch der Ex-Premierminister Ahmed Ouyahia versuchte mit "Transparenz" zu spielen, indem er bemerkte, dass das Staatsoberhaupt, natürlich nicht derjenige, der vor 15 Jahren Mal war. (übertragen ins Deutsche, Quelle elwatan.com)

Dedicated Cloud Hosting for your business with Joomla ready to go. Launch your online home with CloudAccess.net.