Gaza: Auch ein algerisches Kind ist Opfer der diesjährigen Schande der israelischen Regierung und der "zivilisierten" modernen Welt

Drucken
Benutzerbewertung: / 1
SchwachPerfekt 

Gaza DZ Kind 1Unter den inzwischen über 580 zivilen Opfern der israelischen Angriffe auf Gaza-Streifen in Palästina befindet sich auch ein algerisches Kind. Das kleine Junge namens Abdallah Youcef Abdeldjabbar Derradji starb im Alter von drei Jahren nach einem Luftangriff auf Rafah. Der Sprecher des algerischen Außenministeriums, Abdelaziz Benali Sharif, bestätigte am Montag den Tod des Kindes, das "als Märtyrer auf dem Märtyrer-Friedhof in Rafah begraben wird." Die algerische Botschaft in Kairo hatte der Familie des Opfers angeboten, die Leiche des Kindes mit den ersten algerischen Familien nach Algerien zu evakuieren. Aber die Eltern des Kindes lehnten das Angebot ab, sie wollten lieber mit den Palästinensern in Gaza bleiben.

In der heutigen sogenannten "zivilisierten" modernen Welt gibt für fast alles eine intelligente Lösung. Auch für den Konflikt zwischen den Palästinensern und den Israelis gibt es nicht nur Tausende, sondern Millionen von intelligenten Lösungen und Möglichkeiten. Die Grundlage dafür ist trivialerweise ganz einfach: Der ehrliche Wille zum Frieden, zum gegenseitigen Respekt und zur Wahrung und Achtung der Menschenrechte in jedem Ort in einer gerechten Welt. Die Tatsache, dass für dieses Problem, dass seit 66 Jahren existiert, keine intelligente Lösung gefunden wurde, ist ein klarer Beweis und Beleg dafür, dass die USA, UNO, Russland und die EU, die diese "zivilisierte" moderne Welt führen, total gescheitert sind. Und der Grund für das Scheitern ist wiederum trivialerweise ganz einfach: Der ehrliche Wille der USA, UNO, Russland und der EU zum Frieden ... usw. (s. oben) fehlt komplett! Auch nach 66 Jahren nicht. Die Machthaber dieser Welt sind nicht zivilisiert, sondern krankhaft machtgierig und betoniert (im Kopf)!

Gaza DZ Kind 3

Gaza DZ Kind 1

Gaza DZ Kind 2

(übertragen ins Deutsche, Quellen elwatan.com, liberte-algerie.com)