Tizi Ouzou: Drei Soldaten getötet und mehrere Verletzte bei einem Terroranschlag in Ain El Hammam

Drucken
Benutzerbewertung: / 1
SchwachPerfekt 

EDZ Armeein Militärtransporter der algerischen Volksarmee wurde am Mittwoch (20.08.) von einer Terrorgruppe in der Nähe des Orts Abi Youcef in der Daira (Kommune) Ain El Hammam, etwa fünfzig km süd-östlich der Provinzhauptstadt der Kabylei Tizi Ouzou, angegriffen.

Nach vorläufigen Informationen wurde ein Fahrzeug aus dem Konvois der Militärstation Tizi El Gama'a gegen 7.30 Uhr in einem Hinterhalt bei Abi Youcef mit automatischen Maschinengewehren attackiert. Nach den Angaben von algerie1.com fand der Terroranschlag auf das Fahrzeug der algerischen Volksarmee (ANP) in der Nähe des Dorfes Ouerdja statt. Laut Krankenhausquellen wurden mindestens drei Soldaten getötet, schrieb algerien1.com. Unmittelbar nach diesem feigen Anschlag wurden Suchoperationen in der Region gestartet. (Quellen elwatan.com, algerie1.com)